Päpstliche Universität Santa Croce
Sie sind hier: Startseite

Im Herzen Roms für die ganze Welt

Die Päpstliche Universität Santa Croce...

... hat ihren Sitz im historischen Zentrum Roms an der Piazza Navona. An ihr lehren und studieren Männer und Frauen aus allen Kontinenten, um sich in den Dienst der Menschen zu stellen.
Wer in die Päpstliche Universität Santa Croce investiert, investiert sinnvoll in die Zukunft der Kirche und der Welt.


NEUIGKEITEN

Mittwoch, 8. Juni 2016
Church, Communication & Culture - Neue Zeitschrift der Universität

Church, Communication & Culture (CC&C) ist eine neue Open-Access-Zeitschrift der Fakultät für Kommunikation an der Päpstlichen Universität Santa Croce. Die Zeitschrift möchte ihren Beitrag leisten, die Kenntnis und das Verständnis über den Dialog zwischen Religion, Kommunikation und Kultur zu vertiefen. Mit Daten-Analysen und theoretischen Untersuchungen bietet die Zeitschrift ein internationales Forum für Forschende und Praktiker auf dem Gebiet der Kommunikation der Kirche und anderer religiöser Gemeinschaften. Gleichzeitig zielt CC&C darauf ab, die kirchliche Kommunikation mit der Kultur der Gegenwart kritisch zu analysieren und zu beurteilen und Wege des Dialogs zu eröffnen.

Mit einem Klick auf die Überschrift dieses Artikels gelangen Sie auf die Seite der Zeitschrift.

Donnerstag, 28. April 2016
20 Jahre Fakultät für Kommunikation

Erzbischof Claudio Maria Celli (2. v. l) und Pater Frederico Lombardi (2. v. r.) gratulieren der Fakultät für Kommunikation an der Päpstl. Universität Santa Croce zum 20jährigen Bestehen. Als Überraschungsgäste während der Tagung über die Kirchliche Medienarbeit im digitalen Zeitalter überbrachten beide Grußworte für die Mitglieder der Fakultät und die ca. 400 Teilnehmer der Tagung. Der ehemalige Präsident des Päpstl. Rates für die Sozialen Kommunikationsmittel, Erzbischof Celli, wünschte allen, die in kirchlichen Medien arbeiten Weisheit und Mut. Der Pressesprecher des Hl. Stuhles, Pater Lombardi, unterstrich die Schönheit der Berufung in diesen Zeiten, Jesus Christus und seiner Kirche im weiten Feld der Kommunikation zu dienen. Dabei sei es entscheidend im Einklang mit der Person bzw. Institution, für die man arbeite, zu sein. Ferner warnte er davor, zu lügen oder Tatsachen zu manipulieren, um ein besseres Image zu erhalten. Gerade als kirchliche Mitarbeiter sei man der Wahrheit verpflichtet. Als Dank für die langjährige Verbundenheit mit der Fakultät erhielten Celli und Lombardi aus der Hand von Dekan Prof. Jose Maria La Porte jeweils eine Statue der Hl. Katharina von Siena, der Patronin der Fakultät.

Mit einem Klick auf die Überschrift des Artikels gelangen Sie zu einer Fotogalerie der Tagung.

Sonntag, 10. April 2016
Die akademische Familie Santa Croce durchschreitet die Hl. Pforte

Am 8. April hat sich die akademische Familie der Päpstlichen Universität Santa Croce nach einer musikalischen Andacht in der Basilika Sant'Apollinare aufgemacht, die Heilige Pforte von St. Peter zu durchschreiten. Professoren, Studenten und die Mitarbeiter der Universität machten sich gemeinsam auf den Weg.

Die dazugehörige Fotogalerie finden Sie, wenn Sie auf die Überschrift dieses Artikels klicken.

Donnerstag, 7. April 2016
1700 Jahre Geschichte zum Anfassen - St. Pantaleon zu Köln

Am Sonntag, 5. Juni 2016, 14.30 bis 16.00 Uhr, bietet Pfarrer Dr. Volker Hildebrandt eine Führung in und um St. Pantaleon an: "1700 Jahre Geschichte zum Anfassen". Treffpunkt: St. Pantleon (Hauptportal), Am Pantaleonsberg 10a, 50676 Köln. Herzliche Einladung, auch an Familien mit (kleinen und großen) Kindern! Die Führung ist kostenlos.

Vorher besteht die Möglichkeit:
- um 11.00 Uhr das Hochamt in St. Pantaleon zu besuchen und
- anschließend gemeinsam zu Mittag zu essen im italienischen Restaurant "Pettirosso", Kleiner Griechenmarkt 49, 50676 Köln (400 Meter von St. Pantaleon).

Anmeldung unter: info@uni-santa-croce.de
(bitte mit dem Hinweis, ob und für wie viel Personen wir im Restaurant reservieren sollen).

Donnerstag, 7. April 2016
Informationstag am 12. Mai in München

Zu einem Informationstag am Donnerstag, 12. Mai, in München laden wir herzlich ein:

PROGRAMM

15.30 Uhr Vorträge und Gespräche im: Internationaler PresseClub München, Tal 12/II:
- "Geschichte der Heiligen Jahre und das Besondere am Heiligen Jahr der Barmherzigkeit" – Prof. Dr. Johannes Grohe, Kirchenhistoriker an der Päpstlichen Universität Santa Croce, Rom
- "Christenverfolgung in Nigeria" – Melchizedek Okpala, nigerianischer Priester
- "Priesterausbildungshilfe und Unterstützung der Päpstlichen Universität Santa Croce: Was Ihre Spenden bewegen" – Colin Howell, Geschäftsführer

18.30 Uhr Pontifikalamt mit S.E. Reinhard Kardinal Marx zu Ehren des Gründers der Päpstlichen Universität Santa Croce, des seligen Álvaro del Portillo, in der Heilig Geist-Kirche, Prälat-Miller-Weg 1 (300 m vom Internationalen PresseClub entfernt)

Anmeldungen unter: info@uni-santa-croce.de.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden