Päpstliche Universität Santa Croce
Sie sind hier: Startseite

Im Herzen Roms für die ganze Welt

Die Päpstliche Universität Santa Croce...

... hat ihren Sitz im historischen Zentrum Roms an der Piazza Navona. An ihr lehren und studieren Männer und Frauen aus allen Kontinenten, um sich in den Dienst der Menschen zu stellen.
Wer in die Päpstliche Universität Santa Croce investiert, investiert sinnvoll in die Zukunft der Kirche und der Welt.


NEUIGKEITEN

Donnerstag, 7. April 2016
Ein neues Gesicht in der Geschäftsführung

Seit 1. März unterstützt Frau Meggy Kantert unseren Geschäftsführer Colin Howell.
Sie freut sich bereits darauf, die Freunde und Förderer der Priesterausbildungshilfe und der Päpstlichen Universität Santa Croce bei den nächsten Veranstaltungen persönlich kennen zu lernen. Wir wünschen ihr viel Freude und Erfolg bei ihrem Einsatz!

Freitag, 26. Februar 2016
Neue Online-Zeitschrift für Philosophie: FORUM

Die Fakultät für Philosophie bietet eine neue Online-Publikation an: FORUM ist ein Ergänzungsband zur Zeitschrift Acta Philosophica und erscheint jährlich (ISSN 2498-9746). Ziel von FORUM ist es in erster Linie, Vorträge, Aufsätze und Untersuchungen, die im Rahmen der akademischen Arbeit der Fakultät entstanden, zusammenzuführen.

So versammelt die erste Ausgabe einige Beiträge der Ende Februar 2015 von der Fakultät für Philosophie veranstalteten Tagung "Die Philosophie als Padeia".

FORUM setzt sich darüber hinaus die Aufgabe, ein hilfreiches Instrument für das akademische Studium und der persönlichen Weiterbildung zu werden. Dazu dient die Veröffentlichung von Einleitungen, Analysen und Kommentaren zu bedeutenden klassischen und aktuellen Werken der Philosophie.

Zur Erstausgabe von FORUM führt ein Klick auf die Überschrift dieses Artikels.

Montag, 15. Februar 2016
Recht und Normen in der Liturgie

Die Mutter Kirche wünscht sehr, alle Gläubigen möchten zu der vollen, bewußten und tätigen Teilnahme an den liturgischen Feiern geführt werden, wie sie das Wesen der Liturgie selbst verlangt und zu der das christliche Volk, "das auserwählte Geschlecht, das königliche Priestertum, der heilige Stamm, das Eigentumsvolk" (1 Petr 2,9; vgl. 2,4-5) kraft der Taufe berechtigt und verpflichtet ist. (Konstitution über die Heilige Liturgie 'Sacrosanctum Concilium')
Am 18. und 19. April veranstaltet die Fakultät für Kirchenrecht eine Tagung, die sich fünfzig Jahre nach dem II. Vatikanischen Konzil und der Konstitution Sacrosanctum Concilium mit den Rechten und Pflichten der Gläubigen und Zelebranten in den liturgischen Feiern befasst.
Die kirchenrechtliche Dimension der Liturgie soll auf dem Hintergrund theologischer, spiritueller und pastoraler Aspekte in den Blick genommen werden.

Informationen zu dieser Tagung in italienischer und englischer Sprache finden Sie, wenn sie auf die Überschrift dieses Artikels klicken.

Samstag, 19. Dezember 2015
Kirchliche Kommunikation in einem digitalen Umfeld

Vom 26. bis 28. April bietet die Fakultät für Kommunikation eine internationale Fachtagung an, deren Titel lautet: "Teilnehmen und Mitteilen: kirchliche Kommunikation in einem digitalen Umfeld."

Das Programm und weitere Informationen über Redner und Inhalte der Tagung (italienisch,englisch,spanisch) erhalten Sie, wenn Sie auf die Überschrift dieses Artikels klicken.

Samstag, 5. Dezember 2015
Malusi Ncanana...

...ist 24 Jahre und stammt aus Südafrika. Er ist einer von 572 Männern, die sich an der Päpstlichen Universität Santa Croce auf den Dienst als Priester vorbereiten.

Klicken Sie auf die Überschrift dieses Artikels und lesen Sie sein bewegendes Zeugnis des Glaubens.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden